Über mich

image18

Wer steckt hinter "stine jans Fotografie"?

 Das bin ich. Christin Jans. Stine ist mein Spitzname und musste einfach einen Platz in meiner Fotografie bekommen. Außerdem bin ich 30 Jahre alt, in Husum geboren (also ein echtes norddeutsches Urgestein und habe auch nicht vor dies zu ändern), spreche Plattdeutsch, weil es meine Muttersprache ist (aber ich kann mich auch sehr gut in meiner ersten gelernten Fremdsprache - Hochdeutsch - unterhalten. Und Hochdeutsch schreiben ist einfach einfacher!), bin seit sechs Jahren mit meinem Mann Helge verheiratet, wir sind stolze Eltern unserer Tochter Jella und wir drei sind Mitbewohner unserer Katze Hexe. 

Thema: Fotografie

Das ich ein echtes norddeutsches Urgestein bin, zeigt sich auch in meiner Fotografie. Echt. Geradlinig. Mit dem Hang zum Verspieltsein. Nicht viel Schnick Schnack. Auf das Wesentliche fokussiert und bei Bedarf den Blick nach rechts & links.
 

Ich fange sehr gerne natürliche Situationen mit meiner Kamera ein. Ein natürliches Lachen ist eine Menge wert. "Bitte lächeln" hört man bei mir nicht. Da weiß jeder welches Ergebnis dabei herauskommt. Genau: Kein Brauchbares. Zumindest nicht für mich. Echt - das muss es sein. 

Es gibt beim Shooting nur so viele Anweisungen wie wirklich nötig. Den Rest erledigt sich von alleine. Miteinander reden, spazierengehen, Spiele spielen, in die Ferne schauen, die Natur genießen, Quatsch machen, Konfetti regnen lassen, sich an den Händen halten, sich in die Augen schauen, ... ja die Liste würde bei mir nicht enden wollen. All das sind wunderbare Situationen, um sich ablichten zu lassen. Und es ist so einfach ... egal, ob es ein Paarshooting oder ein Junggesellinnenabschied ist. 

Bei Reportagen fällt das besonders leicht, denn der Fotografierte merkt häufig gar nicht, dass dieser gerade abgelichtet wird und ist von ganz alleine ganz natürlich. So entstehen viele Bilder, die etwas erzählen und die Erinnerungen besonders wach rufen, da die Emotionen auf den Bildern nicht echter sein können. Und eine Reportage findet dann statt, wann sie stattfindet. Eine Hochzeit ist von langer Hand geplant. Da kann man sich das Wetter nicht aussuchen, sondern muss es nehmen wie es ist. Aber ich sage immer: Sonne kann jeder. Mit Regen kann nicht jeder umgehen. Und hey: Wir sind in Nordfriesland. Da haben wir manchmal keine andere Wahl :) 

Ich bin unglaublich gerne in der Natur unterwegs und fotografiere dort. Ob nun reine Naturaufnahmen oder ein geplantes Shooting. Der Mensch wirkt frei. Nicht umgeben von irgendwelchen Mauern, die uns eingrenzen. Da mache ich auch nur eine Ausnahme: Babyshootings. Die finden bei mir in den Räumlichkeiten des neuen Erdenbewohners statt. 

Während des Shootings darf sich jeder mit einbringen, Ideen & Wünsche äußern, denn es ist eure Zeit. Ich sage dann was und wie es machbar ist. Vielleicht habt ihr ein Armband das euch "verbindet", einen gemeinsamen Spruch, ein besonderes Erlebnis, das gleiche Hobby, ... das sind Dinge, die ich dann auch ganz spontan und vor Ort mit in das Shooting integriere. 

Ansonsten findet die Ideensammlung für das Shooting am Ort des Geschehens statt. Daher fahre ich vorher auch einmal hin und schaue mir die Location an, sofern ich sie nicht bereits kenne. Oder auch zu Hause auf dem Sofa beim "Kreativ-Sein". Und vieles  passiert auch ganz spontan und aus der Situation heraus statt.

Und das liebe ich einfach an der Fotografie. Sich immer wieder auf neue Dinge einlassen. Spontan sein. Neue Menschen, neue Situationen kennenlernen. Den eigenen Horizont erweitern. Kein Stillstand. Bewegung. Und dabei schön entspannt bleiben und positiv denken. Denn das Leben ist einfach wunderbar! 


... und mit so einem guten Gefühl kann ich auch aufhören zu schreiben.

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, diese persönlichen Zeilen von mir zu lesen.

Liebe Grüße
Stine